Audi 80

Audi 80 Anzeigen in Deutschland

Repräsentativ, komfortabel und alltagstauglich zugleich. Mit dem Audi 80 bedient der inzwischen zur Volkswagen AG gehörende deutsche Automobilbauer seit dem Jahr 1972 die Anhänger der hochwertig ausgestatteten Mittelklassewagen. Der Audi 80 ist heute unter der Bezeichnung Audi A4 auf dem Markt und löste die Baureihe Audi F103 ab. Wie beliebt der Audi 80 in Deutschland ist, zeigt ein Blick in die Statistiken der Zulassungsstellen. Hier konnte sich diese Modellreihe den vierten Platz erobern. Interessant ist der Fakt, dass rund drei Viertel aller neu zugelassenen Audi 80 im Jahr 2008 auf gewerbliche Nutzer entfielen. Bereits im Jahr 2011 konnte mit dem Audi 80 ein Rekord erzielt werden, denn im Herbst überschritt die Anzahl der produzierten Audi 80 die Zehn-Millionen-Grenze.

Inzwischen rollt seit 2007 die achte Modellreihe des Audi 80 vom Band. Bei den ersten vier Generationen, die von 1972 bis 1995 hergestellt wurden, verwendete man die Bezeichnungen Audi 80 B1 bis Audi 80 B4. Im Jahr 1994 wurde auf die Bezeichnung Audi A4 umgestellt, obwohl es sich dennoch um Modellreihen des Audi 80 handelt. Der Startschuss fiel mit dem Audi A4 B5, der bei den Benzinmodellen eine Leistung von bis zu 280 kW und bei den Dieselmodellen von bis zu 110 kW zu bieten hatte.

Die jüngste Modellreihe des Audi 80 trägt die Bezeichnung Audi A4 B8 und ist in den Karosserieversionen Kombi und Limousine im Handel. Ein Cabrio ist beim Audi 80 der achten Generation nicht mehr verfügbar, da als Alternative das Cabriolet der Reihe Audi A5 genutzt werden kann. Die neuen Modelle des Audi 80 sind in den Ausstattungsvarianten Attraction, Ambition und Ambiente zu bekommen und bringen maximale Leistungen von bis zu 180 kW beim Diesel und 331 kW beim Benziner mit.
Städte mit Audi 80 Anzeigen
    Mehr Audi Modelle