Audi A1

Audi A1 Anzeigen in Deutschland

Der Kleinwagen für anspruchsvolle Nutzer. Der Audi A1, der intern die Bezeichnung Audi 8X trägt, wurde auf der technischen Grundlage des VW Polo entwickelt und im Jahr 2010 erstmals an Käufer ausgeliefert. Der zur Kategorie der Kleinwagen gehörende Audi A1 ist ausschließlich als Kombilimousine im Handel. Das äußere Design orientiert sich an der Linienführung des Audi A3. Bisher gibt es den Audi A1 mit drei verschiedenen Arten der Ausstattung, die vom Hersteller Attraction, Ambition und S line genannt werden. Die Version Ambition wurde beispielsweise mit einem speziellen Lenkrad und Fahrwerk auf den sportlichen Autofahrer zugeschnitten.

Alle drei Basisausstattungen des Audi A1 lassen sich mit weiteren Extras kombinieren. Dazu gehören vordere und hintere Parksensoren, ein Fernlichtassistent sowie Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Auch gibt es für den Audi A1 einige Möglichkeiten der individuellen multimedialen Ausstattung. So könnte sich der künftige Nutzer ein Surroundsystem von Bose mit einer Ausgangsleistung von 465 Watt oder ein MMI-Navigationssystem mit einem 6,5 Zoll großen TFT-Display als optionales Extra gegen Aufpreis gönnen. Der Euro NCAP-Crashtest im Jahr 2010 bescheinigte dem Audi A1 einen sehr guten Insassenschutz. Abstriche bei den vergebenen Punkten waren lediglich beim Fußgängerschutz notwendig.

Der Audi A1 wiegt in Abhängigkeit von der Ausstattung zwischen 1.115 und 1.465 Kilogramm und ist mit verschiedenen Motoren zu bekommen. Die Leistungen bei den Benzinmotoren liegen zwischen 63 und 188 kW. Bei den Dieselmodellen können Motorleistungen zwischen 66 und 105 kW gewählt werden. Als Sondermodell ist der Audi A1 Sportback verfügbar, der an der etwas größeren Fahrzeugbreite und der gegenüber den anderen Modellen verbesserten Kopffreiheit im Fond zu erkennen ist.
Audi A1 Versionen
    Städte mit Audi A1 Anzeigen
    Mehr Audi Modelle