Hyundai i30

Hyundai i30 Anzeigen in Deutschland

Ein zuverlässiges südkoreanisches Fahrzeug. Der Kompaktwagen Hyundai i30 wurde als Nachfolger des Hyundai Avante und des Hyundai Elantra entwickelt und von den in Südkorea beheimateten Autobauern im Jahr 2007 auf den Markt gebracht. Die ersten beiden Modellgenerationen waren in den Varianten Kombi und Kombilimousine erhältlich. Seit der Einführung der zweiten Modellgeneration ist nun auch ein dreitüriges Coupé als Karosserieversion beim Hyundai i30 bei den Autohändlern zu finden. Seit dem Jahr 2008 werden die für den europäischen Markt bestimmten Modelle des Hyundai i30 in einem Werk in Tschechien gebaut.

Die erste Modellreihe des Hyundai i30 wurde bis zum Jahr 2012 gebaut, obwohl bereits im Jahr 2011 mit dem Hyundai i30 Typ GD die zweite Modellreihe an den Start ging. Bei der Startserie des Hyundai i30 waren Benziner mit einem Hubraum zwischen 1,4 und 2,0 Litern und einer Leistung zwischen 80 und 105 kW im Angebot. Als Alternative standen Dieselmotoren mit 1,6 bis 2,0 Litern Hubraum und Leistungen zwischen 66 und 103 kW zur Auswahl. In der zweiten Modellgeneration wurde die maximale Leistung auf 94 kW beim Dieselmotor und 99 kW beim Benzinmotor reduziert.

Die beim Hyundai i30 der zweiten Generation verwendeten Dieselmotoren sind mit dem Modell Kia cee’d identisch, was auch für die Bodengruppe gilt. Bei der Ausstattung sind in Deutschland die Versionen Classic, Trend und Style verfügbar. In anderen europäischen Ländern werden für ähnliche Ausstattungen die Bezeichnungen Europe, Europe Plus und Europe Premium verwendet. Darüber hinaus können mehrere ergänzende Ausstattungspakete optional kombiniert werden. Dazu zählen beispielsweise die Pakete Licht und Klima. Beim Lichtpaket sind Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht mit enthalten.
39.221 €
Hyundai i30 Durchschnittspreis in Deutschland
Statistiken für Hyundai i30 betrachten ►
Hyundai i30 Versionen
    Städte mit Hyundai i30 Anzeigen
    Mehr Hyundai Modelle