Ford Kuga

Ford Kuga Anzeigen in Deutschland

Ein moderner und innovativer SUV. Die ersten Hinweise auf den SUV Ford Kuga gab es auf der IAA im Jahr 2007, als Ford dazu eine Studie vorstellte. Bereits ein Jahr später konnte das serienreife Fahrzeug präsentiert werden. Der Ford Kuga basiert technisch gleichermaßen auf den Ford Focus und dem Ford C-MAX und löste das Modell Ford Maverick ab.

Der Ford Kuga der ersten Generation rollte von 2008 bis 2012 aus den Produktionshallen. Zu Beginn war der Ford Kuga ausschließlich mit einem Dieselmotor mit zwei Litern Hubraum und 100 kW Leistung zu bekommen. Später gesellten sich Dieselmodelle mit Leistungen von bis zu 120 kW hinzu. Auch wurde beim Ford Kuga kurz nach dem Erscheinen der ersten Modelle eine Variante mit einem 147 kW starken Benzinmotor mit einem Hubraum von 2,5 Litern ergänzt. Als optionales Extra war bereits bei der ersten Generation ein Allradantrieb als Alternative zum Frontantrieb verfügbar. Wer sich beim Benzinmodell ein nützliches Extra gönnen wollte, konnte den Ford Kuga mit einem 5-Gang-Automatik-Getriebe bestellen. Bei der Ausstattung standen die Optionen Trend und Titanium zur Auswahl, wobei beide Versionen ein Überschlagspräventionssystem mitbrachten.

Seit 2013 rollt beim Ford Kuga die zweite Generation vom Band. Auch hier sind wieder die Ausstattungsvarianten Titanium und Trend im Angebot. Ein nettes Extra ist die sensorgesteuerte Öffnung der Heckklappe. Beim Benziner steht ein Leistungsbereich von 110 bis 134 kW zur Auswahl. Wer den Ford Kuga mit Dieselmotor haben möchte, darf aus Leistungen zwischen 103 und 120 kW wählen. Ein klares Plus ist der gegenüber der ersten Generation um fast fünfzig Liter vergrößerte Kofferraum, der durch eine ausgeklügelte Klapptechnik bei den Rücksitzen auch einen fast ebenen Boden hat.
39.661 €
Ford Kuga Durchschnittspreis in Deutschland
Statistiken für Ford Kuga betrachten ►
Ford Kuga Versionen
    Städte mit Ford Kuga Anzeigen